Henning Wulf - Larry Mathews Blackstone Band

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Henning Wulf

Band

....geboren und aufgewachsen in Hamburg - Altona, kam Anfang der 70er Jahre durch die direkte Nachbarschaft zur irischen Kultkneipe „Zwiebel" in Neumühlen an der Elbe mit der irischen Musik in Berührung.
„Weather Permitting - Irish and Scottish Folk - " hieß seine erste Gruppe, mit der er u.a. in den Hamburger Kneipen unterwegs war. Die Mitglieder waren alles Kollegen und Meteorologen aus dem Seewetteramt Hamburg.
Nach etwa 10 Jahren wechselte er 1998 zur Gruppe „Triangle", die mit irischen und schottischen Liedern im Raum Hamburg und Schleswig - Holstein gesangsstark die Zuhörer begeisterten.
Seit Anfang 2014 gehört Henning zur Larry Mathews Blackstone Band und bringt hier neue, abwechslungsreiche Klänge ein.
Mit einem ausgeprägten Gefühl für die Musik, spielt er die Whistles, Banjo, Mandoline, Mundharmonika sowie manchmal den irischen Dudelsack, die Uilleann Pipes.

Als Studiomusiker hat er auch bei CD-Produktionen von Santiano und Hannes Wader mitgewirkt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü